kernelschmelze.de

Verschl├╝sselung

Ich muss nicht genau wissen wie ein Verbrennungsmotor funktioniert. Kolben, Zylinder, Benzin-Sauerstoffgemisch, Funke, B├Ąng. Auch ohne dieses Wissen bin ich im Stande ein Auto zu fahren. Und genauso verh├Ąlt es sich mit Verschl├╝sselung. Wir haben gen├╝gend Tools, die die eigentliche Funktion der Verschl├╝sselung so weit vom Bediener abstrahiert, das jeder damit arbeiten kann.

Verschl├╝sselung ist im Grunde nur ein bisschen Mathematik. Man hat eine Klartext Nachricht die man von A nach B transportieren m├Âchte, wobei nur der Sender und Empf├Ąnger diese Nachricht lesen und verstehen sollen. Um die Nachricht vor den Augen dritter zu sch├╝tzen, wird sie beim Sender lokal verschl├╝sselt, ├╝ber das unsichere Medium Internet transportiert und beim Empf├Ąnger wieder entschl├╝sselt.

Das Prinzip ist immer das selber. Eine Klartext Nachricht wird mit einem Sch├╝ssel durch eine mathematische Operation verschl├╝sselt, transportiert und dann durch eine erneute mathematische Operartion wieder entschl├╝sselt.

Hierf├╝r gibt es zwei unterschiedliche Techniken. Zum einen das symmetrische Verfahren bei dem ein gemeinsamer Schl├╝ssel verwendet wird und das asymmetrische Verfahren bei dem ein privater und ├Âffentlicher Schl├╝ssel verwendet wird.

Beim symmetrischen Verfahren wird f├╝r das ver- und entschl├╝sseln ein und der selber Schl├╝ssel verwendet der vorher zwischen Sender und Empf├Ąnger vereinbart werden muss. Dabei entsteht das Problem, das man diesen Schl├╝ssel irgendwie vor der Kommunikation untereinander austauschen muss. Das geht nat├╝rlich nicht unverschl├╝sselt ├╝ber das Internet, da dieser von dritten mitgelesen werden kann.

Beim asymmetrischen Verfahren hat jeder seinen eigenen Schl├╝ssel, der wiederum aus einem privaten und ├Âffentlichen Schl├╝ssel besteht. Der Sender verschl├╝sselt die Klartext Nachricht mit dem ├Âffentlichen Schl├╝ssel des Empf├Ąngers, die wiederum nur mit dem privaten Schl├╝ssel des Empf├Ąngers entschl├╝sselt werden kann. Bei diesem Verfahren umgeht man das Problem, das ein gemeinsamer Schl├╝ssel ausgetauscht werden muss. Der ├Âffentliche Schl├╝ssel ist quasi die Postanschrift und der private Schl├╝ssel ├Âffnet den Briefkasten.

Wie bereits eingangs erw├Ąhnt wird die ganze Ver- und Entschl├╝sselung im Hintergrund erledigt ohne das der Bediener aktiv eingreifen muss. Und wie das in der Praxis genau funktioniert wird im n├Ąchsten Artikel behandelt.