desk.pm - Nebelkerze

#generic #blog

Über Desk.pm hatte ich bereits geschrieben. Eigentlich war ich ganz optimistisch was die Entwicklung von Desk.pm angeht. Seit Version 1.4 wird allerdings OS X 10.10 vorausgesetzt. Ähm, bitte was? Ich sehe keinen Grund auf 10.10 upzudaten, und kann somit neue Versionen von Desk.pm die ggf. Bugfixes enthalten nicht nutzen. Ein herber Schlag für „Bestandskunden“. Aber an denen verdient man ja eh kein Geld mehr, die haben ja bereits gezahlt und ich habe 30 Euro auf das falsche Pferd gesetzt.

Besonders bitter finde ich die Argumentation für diese Entscheidung, was für mich eher eine Nebelkerze ist, und über die Fähigkeiten des Entwicklers hinweg täuschen soll. Software ist nie fertig, und Probleme können immer wieder auftauchen. Probleme die ich damit erkläre das es am Betriebssystem liegt, sind eher ein Problem was vor dem Monitor sitzt und seine Energie lieber in Worte investiert statt in Bits und Bytes.